Background-Events

Netzwerkveranstaltung

BarCamp: KI & Nachhaltigkeit

Standort:

AN[ki]T - Zentrum für angewandte KI und Transfer

Retticampus - Hochschule Ansbach
Rettistraße 56
91522 Ansbach


Datum: 26.09.24

Uhrzeit: 09:30 - 14:00


max. Teilnehmerzahl: 60


Zielgruppe: Mitarbeiter*innen und Entscheider*innen von kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU)

📢 Diskutiert mit uns zusammen über die Zukunft und Vereinbarkeit von KI & Nachhaltigkeit 🤖🌱

Künstliche Intelligenz wird nicht nur unsere Arbeitswelt, sondern auch unsere Ansätze zur Nachhaltigkeit transformieren. Doch wie genau wird die Zukunft in diesem Bereich aussehen? Auf dem BarCamp “KI & Nachhaltigkeit” möchten wir diese Fragen gemeinsam mit euch erörtern.

Während KI bisher oft im Zusammenhang mit Effizienzsteigerungen und Kostensenkungen betrachtet wurde, zeigt sich nun ihr enormes Potenzial für nachhaltige Innovationen. Von der Optimierung von Energieverbrauch und Ressourcennutzung bis hin zur Entwicklung umweltfreundlicher Technologien – KI kann entscheidend dazu beitragen, unsere Welt nachhaltiger zu gestalten. Doch was bedeutet das konkret für Unternehmen und Gesellschaft? Welche neuen Kompetenzen werden benötigt und wie müssen sich Organisationen anpassen?

Noch gibt es keine endgültigen Antworten, aber durch gemeinsame Diskussionen können wir neue Ideen und Lösungsansätze entwickeln. Beim BarCamp „KI & Nachhaltigkeit“ am 26.09.2024 ab 9:30 Uhr bieten wir euch die Gelegenheit, euch auszutauschen und voneinander zu lernen.

 

 

Was ist ein BarCamp?

Ein BarCamp (oder Unkonferenz) ist ein Event mit offenen Workshops. Ablauf und Inhalt des BarCamps werden gemeinsam von den Teilnehmenden zu Beginn der Veranstaltung selbst gestaltet oder vorab eingereicht. Wie auch bei andere Veranstaltungen dient das BarCamp dem fachlichen und methodischen Austausch zu einem Themenfokus.

Jeder Teilnehmende kann sein Thema in sogenannten Sessions anbieten. Der/die Sessiongeber:in stellt das Thema vor und moderiert oder diskutiert dies mit den Teilnehmenden.  

Dabei können gemeinsam neuen Ideen und Projekte angestoßen bzw. gemeinsam konkrete Lösungen entwickelt werden.

 

 

Wie läuft ein BarCamp ab?

Die Sessionplanung findet zu Beginn der Veranstaltung statt. Die Sessiongeber:innen stellen ihr Thema einzeln in ca. 1-2 Minuten vor. Anschließend wird nach dem Interesse an der Session gefragt. Besteht Interesse an der Session wird diese in den Session Plan aufgenommen. Der Sessionplan befindet sich in der Networking Area. Fehlt das Interesse, kommt die Session nicht zustande. 

Eine Session dauert in der Regel max. eine Stunde. - 45 Minuten sind für Inhalte reserviert, weitere 15 Minuten brauchen die Teilnehmenden, um zwischen zwei Sessions den Raum zu wechseln und sich auf neue Themen einzustellen.

 

 

 

Agenda (vorläufig):

  • 09:30  -  Einlass
  • 10:00  -  Begrüßung
  • 10:10  -  Impulsvortrag
  • 10:30  -  BarCamp: Sessionplanung
  • 11:00  -  1. BarCamp Session
  • 12:00  -  Lunch & Networking
  • 13:00  -  2. BarCamp Session
  • 14:00  -  Zusammenfassung der Sessions 
  • 14:30  -  Verabschiedung

powered by eveeno.de

Weitere Veranstaltungen